Julian Nida-Rümelin in Regensburg

Soeben hat der Julian Nida-Rümelin mit seinem Vortrag “Die Krise Europas und die kulturelle Identität begonnen. Der SPD Ortsverein Regensburg Altstadt freut sich, dass circa 60 Gäste der Einladung gefolgt sind. Julian Nida-Rümelin führt zu Beginn aus, wie der gemeinsame Aufbruch Europas nach dem 2. Weltkrieg aufgeweicht wurde und wie die historische Chance nach dem Fall des Eisernen Vorhangs vertan wurde. Nida-Rümelin ist der Meinung, dass das Hauptproblem des Projektes Europa die mangelnde Legitimation durch das europäische Staatsvolk ist. Die Einleitung verspricht einen hochinteressanten Vortrag.

© 2022 Tobias Hammerl . Powered by WordPress. Theme by Viva Themes.